PROJECT SILVER

Ein Forschungsprojekt des TechFak EcoCar Teams

Um was geht's eigentlich?

Das Projekt Silver befasst sich mit dem Bau eines Flugroboters, welcher innovative Konzepte der Luftfahrt zu einem effizienten, autonom fliegenden und skalierbaren Gesamtkonzept zusammenführt. Im Vordergrund der Forschung stehen die Entwicklung und der Aufbau aller Einzelkomponenten, wie Flugkörper, Batteriesystem, Flight-Control und vieles mehr. Um diese Ziele zu erreichen, werden Fragestellungen von den Studenten als Team, sowie auch einzeln in Abschlussarbeiten und Praktika bearbeitet.

Wenn du mehr über unsere abgeschlossenen Projekte wissen willst, geht's hier zum Projekt ElMo und hier zum Projekt EcoCar.

Unsere Forschungsschwerpunkte

Autonomes Fliegen

Um einen vielfältigen Einsatz sowohl in Forschung als auch im Prototypen zu ermöglichen, ist unser Flugmodell mit verschiedensten Sensoren für autonome Flüge ausgestattet

Regelung der Flugmodi

Ein stabiles Flugverhalten und ein nahtloser Übergang zwischen unseren beiden Flugprofilen Schweben & Gleiten wird durch eine im Team weiterentwickelte, in C++ geschriebene Regelung ermöglicht

Batterie- und Ladesysteme

Ein modular aufgebauter Energiespeicher, sowie ein eigens dafür entwickeltes, redundantes Batterie-Management-System steuern und versorgen unsere Flugmodelle mit der nötigen Energie

Redundanzkonzepte

Um autonomes und sicheres Fliegen gewährleisten zu können, sind redundante Systeme ein Muss. Deshalb sind sowohl unsere Energieversorgung, deren Steuerung, unsere Motoren und die Regelung redundant aufgebaut

Flugkörper

Um unseren senkrechtstartenden und langstrecken-fähigen Copter immer weiter zu optimieren, forschen wir fortlaufend an optimierten Flugkörpern in Form von Nurflüglern und Box-Wings

Umrichterentwicklung

Ein selbstentwickelter und sinuskommutierter Umrichter mit integrierten Gatetreibern und Operationsverstärkern ermöglicht uns kleinste Gesamtmaße und zugleich eindrucksvolle Leistungen der ESCs

Das Projekt

S.I.L.V.E.R.

Wofür steht der Name denn überhaupt? Senkrecht startende, intelligente, langstreckenfähige Versuchsplattform in Form eines elektrischen Rotorfluggeräts.

Vielfältige Aufgaben

Das Thema Luftfahrt bietet neue Perspektiven und Möglichkeiten für zahlreiche Forschungsbereiche. Im Team finden die unterschiedlichsten Aufgaben und Fachrichtungen zusammen und es wird an gemeinsamen Lösungen geforscht.

Ziel des Projekts

Der Name erklärt schon vieles, doch: mit dieser Plattform als Projektziel sehen wir auch den Wissensgewinn bei den Studierenden und zukünftigen Beteiligten als klares Ziel des Projekts.

Wissenschaftliche Herangehensweise

Als kleines Studententeam, das eng mit der Uni Erlangen und dem Fraunhofer IISB zusammenarbeitet, lernen unsere Mitglieder auch verstärkt das Anwenden wissenschaftlicher Methoden kennen.

Und das sind wir

Gut über 20 Studenten verschiedenster Studienrichtungen und Fachsemester, die zusammen in innovativen Projekten auf dem neuesten Stand der Technik forschen. Im Team entwickeln wir Einzelkomponenten und Lösungen für unsere Forschungsplattformen, und selbst Abschlussarbeiten und Praktika werden hier betreut. Als Studententeam, welches an der Technischen Fakultät angesiedelt ist, bieten wir eine Vielzahl an Möglichkeiten, fachliche Kompetenzen zu sammeln und neue, interessante Forschungsbereiche zu erkunden. Außerdem lernt man die im Studium erworbenen praxisbezogenen Fähigkeiten anzuwenden.

Unsere Sponsoren und interdisziplinären Partner

Das TechFak EcoCar Team und dessen Projekte stehen für innovative und außergewöhnliche Forschung in der Elektromobilität, und dienen somit zusätzlich als perfekte Werbeflächen für unsere Sponsoren, um die eigene Technik in fortschrittlichen Projekten angewandt zu sehen. Über unsere Social-Media Plattformen und bei Messe-Auftritten nutzen wir zusätzlich unsere Reichweite, um für das Unternehmen, oder die speziell verbauten Produkte, zu werben. Nur durch eine gut ausgeprägte Eigeninitiative und ein tiefreichendes Interesse für den Fachbereich haben wir als Studententeam die Fähigkeit, unsere Projekte voranzutreiben und sehenswerte Ergebnisse zu liefern. Diese Eigenschaften sind deswegen kennzeichnend und unabdinglich für jedes unserer Mitglieder. Daher bietet sich über eine Zusammenarbeit mit unseren Projekten auch die Möglichkeit, mit jungen, engagierten und werdenden Ingenieuren in Kontakt zu treten und damit Zugang zu verantwortungsbewussten, zukünftigen Arbeitskräften zu erlangen.

Bewirb dich und werde Teil des Teams

Don't let your dreams be dreams.
Also mach nicht lang rum und

Schreib uns ne mail


oder auf Facebook, oder sonst wo, und erzähl uns etwas über dich und deine Motivation, die Links sind weiter unten! :)